“Die Prime Computer Produkte verbinden auf effizente Art Modernität mit Funktionalität.”

Dr.med.dent. Stephan Trabold, Gründer und Inhaber der Zahnarztpraxis Dr. Trabold

Dr. Stephan Trabold Portrait

Die Ausgangslage

Dr. Trabold hat seine Zahnarztpraxis innerhalb von St. Moritz verlegt, neu gebaut und erweitert. Diese Gelegenheit wurde genutzt auf eine digitale Zahnarztpraxis umzusteigen. Wir wiederum nutzen diese Gelegenheit in einem ausführlicheren Blogpost aufzuzeigen, wie die Transformation zu einer volldigitalisierten Praxis zusammen mit unserem Partner IT dental umgesetzt wurde.

In der alten Praxis von Dr. Trabold war ein kleines Peer-to-Peer Netzwerk mit zwei iMacs am Empfang und im Zahnarztbüro im Einsatz. Dabei war die unterschiedliche Ordnerstruktur auf den zwei Arbeitsstationen ein Effizienzproblem. Sowohl intraorale als auch extraorale Röntgenbilder wurden mit einem Dürr Dental XR24 entwickelt und über einen Röntgenbildbetrachter ausgewertet. Die Krankengeschichten wurden analog erstellt und verwaltet. Ausserdem erfolgte die Dokumentation des Hygienebereichs manuell und musste regelmässig vom externen Speichermedium auf dem PC gesichert werden.

Weitere Blogposts zu diesem Thema

IT Hardware für Zahnarztpraxis

Brilliant Smile Dental Clinic – Hoch über dem Vierwaldstättersee

 

Die Anforderungen

Dr. Trabold hat genaue Ziele formuliert, die er mit einer digitalisierten Praxis erreichen will.

  • Langfristige digitale Lösungen
  • Zentrale Datenablage
  • Verbesserte Datensicherheit
  • Multimediastream für Patienten
  • Effizienzsteigerungen bei den Arbeitsabläufen
  • Erhöhte Ausfallsicherheit
  • Reduzierung menschlicher Fehlerquellen
Zahnarztpraxis Dr Trabolt mit PrimeMini

Die Umsetzung

Um diese Anforderungen optimal erfüllen zu können, mussten alle beteiligten Parteien bereits in der Netzwerkplanung miteinbezogen werden. Das gilt insbesondere für die frühe und enge Zusammenarbeit mit dem Dentaldepot, hier die Curaden AG.

Für die extraoralen Röntgenaufnahmen wurde ein Orthophos SL 2D mit der dazugehörigen RCU, für die intraoralen Aufnahmen ein Xios Scan Speicherfolienscanner und für die Diagnostik die Sidexis 4 der Firma Sirona über Curaden bezogen. Der Hygienebereich wurde mit der Dokumentationssoftware Melag MelaTrace bestückt und kann im Zusammenspiel mit dem zentralen Etikettendrucker und den dazugehörigen Barcodescanner in den Behandlungsräumen, den kompletten Hygieneverlauf in der digitalen Patientenkarte dokumentieren.

Die bestehende Praxismanagementsoftware wurde übernommen und die Mitarbeiter können so Ihre gewohnten Arbeitsabläufe beibehalten. Die Software wurde mit der digitalen Krankengeschichte und einigen weiteren Modulen erweitert.

Für eine digitale Praxis ist natürlich auch die IT-Hardware entscheidend. Hier kommen die lüfterlosen Mini-PCs und Server von Prime Computer ins Spiel. Die vier Behandlungsräume, das Zahnarztbüro, der Empfang und die Sterilisation wurden mit je einem PrimeMini ausgestattet. Herzstück des Netzwerks bildet ein PrimeServer Pro.

Der eingesetzte PrimeServer Pro wurde wie folgt konfiguriert:

Spezifikationen des eingesetzten PrimeServer Pro Zurück
CPU PrimeServer Pro
Intel Xeon D-2146NT: 8-kern
RAM PrimeServer Pro
4x 8GB
Speicher (0,)1Samsung SSD DTC 3840GB (RAID 1)
Speicher 2Sasmung SSD DTC 3840GB (Backup intern)
Speicher 3Samsung SSD DTC 3840GB (Mulitmedia)
Speicher M.2Samsung 970 PRO 1TB (Support)
BetriebssystemWindows Server 2016 Standard
Rollen des ServersAD, DNS, DHCP, Print Server, WSUS, File Server

 

 

PrimeServer Pro - Server kaufen

Das Ergebnis

In der Praxis von Dr. Trabold kann nun integraler mit der Praxismanagementsoftware gearbeitet werden. Alle Patienten sind digital erfasst und die wichtigsten Daten sind auf einen Blick ersichtlich. Für Röntgenaufnahmen werden die Patientendaten in der Praxismanagementsoftware geöffnet und über eine SLIDA-Schnittstelle an die Röntgensoftware übergeben. Diese kann dann direkt mit den korrekten Patientendaten geöffnet werden. Neue Röntgenaufnahmen werden automatisch im entsprechenden Patientendossier gespeichert und sind sofort im ganzen Netzwerk abrufbar. Das Drucken inklusive der Terminkarten ist von allen Arbeitsstationen mit PrimeMinis möglich. Trotzdem sind Benutzerrechte und Profile für jede Arbeitsstation individuell einstellbar, was die Sicherheit zusätzlich erhöht.

Arbeitsstation in Behandlungszimmer mit PrimeMini

Das Kundenfeedback

Dr. Trabold arbeitete zuvor 18 Jahre mit Apple Hardware. Die Umstellung und Eingewöhnung auf die neue, digitale Zahnarztpraxis mit Windows-PCs dauerte aber nur gerade vier Tage, wie Dr. Trabold erleichtert preisgibt.

Den grössten unmittelbaren Nutzen seiner vernetzten Praxis sieht Dr. Trabold in der gesteigerten Effizienz und damit einer auch persönlichen Entlastung in Bezug auf administrative Arbeiten. Er sagt: «Ich muss zwar in meiner Praxis immer noch viel laufen, allerdings nur noch um die Patienten zu sehen und nicht von Arbeitsstation zu Arbeitsstation, da alles von jedem PC aus funktioniert.» Angesprochen auf die Prime Computer Hardware meint Dr. Trabold: «Sie ist schön dezent, sie ist klein, sie sieht gut aus, sie funktioniert. Wir haben mit der neuen digitalen Praxis und den Prime Computer Produkten erreicht, was wir uns zum Ziel gesetzt haben: Auf effiziente Art Modernität und Funktionalität zu verbinden, das passt.»

Team Praxis Dr Trabolt

Über die Zahnarztpraxis Dr. Trabold

Die Zahnarztpraxis Dr. Trabold in St.Moritz bietet umfassende Zahnmedizin auf höchstem Niveau. Die Leistungen reichen von Dentalhygiene bis hin zu Oralchirurgie und Notfallversorgung. Neben Dr. Stephan Trabold praktizieren zwei weitere ZahnärztInnen in der Praxis. Zum Praxisteam gehören zudem mehrere Dentalhygienikerinnen und Dentalassistentinnen. Für das erste Programm einer komplett computergestützten Implantologie im Kanton Graubünden unterstützt ein Universitätsprofessor das Team von Dr. Trabold.

Für Dr. Trabold ist es wichtig eine Praxis zu führen, in der es den Angestellten Spass macht zu arbeiten. «Die Patienten merken es, wenn die Leute, die in unserer Praxis arbeiten, gerne hier arbeiten», sagt Dr. Trabold.

Website: https://www.zahnarzt-stmoritz.ch/

Nachhaltigkeit

Zum Nachhaltigkeits­rechner

Cookie-Hinweis

Diese Seite nutzt Cookies und Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten und zu verbessern. Bitte bestätige, dass du mit der Nutzung dieser Technologien und der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten für diese Zwecke einverstanden bist.

Cookies akzeptieren Einstellungen / Datenschutzhinweise
Einstellungen

Die von dieser Webseite verwendeten Cookies sind in zwei verschiedene Kategorien eingeteilt. Notwendige Cookies sind essentiell für die Funktionalität dieser Webseite, während optionale Cookies uns dabei helfen, das Benutzererlebnis durch zusätzliche Funktionen und durch Analyse des Nutzerverhaltens zu verbessern. Du kannst der Verwendung optionaler Cookies widersprechen, was allergins zu einer eingesschränkten Funktionalität dieser Webseite führen kann.

Cookies akzeptieren Nur notwendige Cookies akzeptieren Weitere Infos zu Cookies