Der Mini-PC von Prime Computer: Alternative zu herkömmlichen Rechnern

Unsere Mini PCs sind besonders kleine Computersysteme. Im Gegensatz zu einem Thin Client, der ähnlich kompakt ist, handelt es sich bei ihnen jedoch um vollwertige Computer. Die Systeme sind auf Energieeffizienz getrimmt.

Produkte

Einsatzmöglichkeiten eines Mini-PCs von Prime Computer

Ein kompakter Mini-PC wie der PrimeMini 5 ersetzt einen Grossteil der Arbeitsplatzrechner in vollem Umfang. Durch das kleine Gehäuse ist der Einsatz im Servicebereich, wie etwa am Empfang eines Hotels, ebenfalls möglich. Die leistungsstarken Prozessoren mit mehreren Kernen stemmen auch anspruchsvolle Aufgaben und Programme. 

Der PrimeMini als Zugang zum Cloud Workspace

Das Thema Cloud Computing rückt immer mehr in den Fokus. Neben Netzwerkspeicher bieten Dienstleister auch ganze Infrastrukturen in der Cloud als Service an. Vor Ort wird dann nur noch ein Gerät für den Zugang zur Cloud und zum virtuellen PC benötigt. Für diesen Zweck bieten sich kompakte Systeme wie die Mini-PCs von Prime Computer besonders an. 

Die Arbeit im Homeoffice findet zunehmend Beachtung. Vielfach stellen die Unternehmen ihren Mitarbeitern Systeme für die Nutzung bereit. Auch hier sind kompakte Mini-PCs wie der PrimeMini 4 eine gute Wahl. Die Systeme sind klein, leise und stromsparend. Somit sind sie gut für den Einsatz im Homeoffice geeignet.

Mini-PCs wie der PrimeMini sorgen für mehr Platz

Ein Mini-PC schafft Ordnung auf dem Schreibtisch. Herkömmliche Workstations sind in klobigen Tower-Gehäusen untergebracht. Diese nehmen stets viel Platz ein. Anders ist es beim kleinen und kompakten Mini-Gehäuse des PrimeMini 4. Dieser Mini-PCs ist halb so gross wie ein DIN-A4-Blatt und findet überall einen Platz.

Die kompakten Mini-PCs von Prime Computer besitzen zusätzlich eine VESA-Halterung. Mit dieser ist die Montage des kompletten Gehäuses direkt an der Rückseite eines Monitors möglich. Auf diese Weise gehen Bildschirm und PrimeMini eine Symbiose ein. Der Computer verschwindet aus dem Blickfeld, und das Büro ist optisch ordentlich. Gleichzeitig wird auf dem Schreibtisch mehr wertvoller Platz für andere Dinge geschaffen.

Produkte 2

Mini-PCs von Prime Computer sorgen für angenehme Arbeitsatmosphäre

Ein grosser Vorteil des PrimeMini zeigt sich im Arbeitsalltag. Wir statten alle Systeme mit einer passiven Kühlung aus. Ein solcher lüfterloser PC arbeitet also komplett geräuschlos. Im Vergleich zu einem Büro mit gebräuchlichen Arbeitsplatzrechnern fällt sofort die Ruhe auf. Das altbekannte Surren der Lüfter, die viele fest mit Computern verbinden, fehlt komplett.

Das Thema Lautstärke ist dabei ein wichtiger Faktor im Arbeitsumfeld. Störende Nebengeräusche sorgen für Nervosität und sind der Konzentration abträglich. Gerade die permanenten Geräusche eines Computers sind problematisch. Wer einmal erlebt hat, wie leise ein lüfterloser PC wie der PrimeMini arbeitet, möchte keine anderen Systeme mehr haben.

Produkte 2.5

Die Produkte von Prime Computer: Stromsparend und ökologisch

Nachhaltigkeit und Umweltschutz stehen nicht nur bei Unternehmen auf der Agenda. Viele Verbraucher suchen bewusst nach Firmen, die sich aktiv für grüne Technologien engagieren. Mit einer konsequenten Green IT Strategie auf Basis von Produkten von Prime Computer ist ein solches Image möglich. Dies sorgt ausserdem für Vertrauen bei den Kunden.

Gleichzeitig sind nachhaltige Systeme auch vorteilhaft für die Unternehmen. Die Komponenten in den Produkten von Prime Computer sind auf Effizienz und Stromsparen getrimmt. Somit ist der Betrieb eines PrimeMini deutlich günstiger als der eines regulären Computers. Bei den aktuellen Strompreisen ist dies ein klarer Vorteil. Die Betriebskosten sinken, während gleichzeitig die Wettbewerbsfähigkeit steigt.

Individuell konfigurieren – ein Prime Computer Mini-PC nach Ihren Vorstellungen

Die Mini-PCs von Prime Computer sind in unterschiedlichen Ausstattungen verfügbar. In bestimmten Bereichen werden sehr leistungsfähige Prozessoren benötigt. Hierfür stehen aktuelle Mehrkern-CPUs aus dem High-End-Bereich zur Verfügung. In anderen Situationen hingegen sind die Anforderungen an die Systeme eher gering. Dann kann der PrimeMini mit kleineren, aber dafür besonders sparsamen Prozessoren eingesetzt werden.

Auswahlmöglichkeiten sind ebenfalls bei der Kapazität des Arbeitsspeichers vonnöten. Auch hier gibt es Anwendungsbereiche, die Systeme mit viel RAM erfordern. Bei Thin-Clients und Office-Rechnern wird hingegen weniger Arbeitsspeicher benötigt. Dann kann auf eine günstigere Variante zurückgegriffen werden. In jedem Fall ist eine spätere Aufrüstung des Arbeitsspeichers bei allen Mini-PCs von Prime Computer problemlos möglich.

So lässt sich die Leistungsfähigkeit jederzeit erhöhen. Bei den Festplatten ist ebenfalls viel Spielraum für eine individuelle Konfiguration gegeben. Der PrimeMini wird mit SSDs ausgeliefert. Dieser Datenspeicher auf Basis von Flash ist besonders sparsam und leise. Da sie über keinerlei mechanische Bauteile verfügen, sind SSDs zusätzlich sehr robust. Die Mini-PCs sind sowohl mit Windows als auch verschiedenen Linux-Varianten verfügbar.

Die PrimeServer: Mini-Server für alle Aufgaben

Die Anforderungen an einen Server sind ganz andere als bei einem Arbeitsplatzrechner. Dennoch lohnt sich auch hier ein Mini-Konzept. Viele Vorteile, die für Mini-Arbeitsplatzrechner sprechen, kommen auch bei den PrimeServern zum Tragen. Bei den Prime Mini-Servern gibt es verschiedene Ausrüstungsvarianten. So findet jeder den Server, der zu seinen Anforderungen passt.

Es gibt eine breite Auswahl an Prozessoren bei den Mini-Servern. Auch die Kapazität des Arbeitsspeichers ist individuell konfigurierbar. Dies ist wichtig, um einen passenden PrimeServer für die jeweilige Aufgabe zu finden. Applikationsserver benötigen oftmals viel Prozessorleistung. Werden hingegen viele Webseiten und Datenbanken gehostet, dann steigt der Bedarf an Arbeitsspeicher.

Zu den Mini-Servern von Prime Computer gehört ein Mounting Kit für die Integration in 19-Zoll-Server-Racks. Alternativ kann der PrimeServer freistehend an einem beliebigen Ort platziert werden. Für die Integration in die Netzwerkstrukturen sind die Mini-Server gut gerüstet. Controller mit mehreren Netzwerkports in modernen Standards lassen alle Optionen offen. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit für WLAN.

Ebenso breit ist die Wahl bei den Betriebssystemen. Neben Windows Server gibt es noch die Wahl zwischen verschiedenen Linux-Distributionen. Die PrimeServer sind weiterhin mit Hypervisoren wie Citrix Xenserver kompatibel. So können systematisch virtuelle Maschinen verwaltet werden. Die Systeme passen sich also direkt an die vorhandene IT-Infrastruktur an und sind sofort einsatzbereit.

PrimeMini 5 Video

Welche Vorteile bieten Mini-PCs wie der PrimeMini?

Die Zeiten, in denen Computer gross und schwer waren, sind im Prinzip vorbei. Früher war dies ein Zeichen von Leistungsfähigkeit und Möglichkeiten der Aufrüstung. Heutzutage sind die Komponenten deutlich geschrumpft. Aus diesem Grund findet auch Hardware aus dem High-End-Segment Platz in einem kleinen Gehäuse.

So erhalten Unternehmen moderne Arbeitsplattformen und Workstations auf Basis der Mini-PCs von Prime Computer. Zu den grossen Vorteilen des PrimeMini gehören die Energieeffizienz und das lüfterlose Konzept. Ein solcher lüfterloser PC erzeugt keinerlei Lärm. Gleichzeitig ermöglicht dies den Einsatz in besonderen Bereichen. Wo es staubig ist, können beispielsweise keine Rechner mit Lüftern eingesetzt werden.

Die Produkte Prime Computer besitzen hingegen geschlossene Gehäuse und können somit auch unter erschwerten Bedingungen genutzt werden. Gleichzeitig sind die Mini-PCs von Prime Computer problemlos aufrüstbar. Arbeitsspeicher und Festplatten sind leicht zu erreichen. Dies verlängert die Nutzungsdauer und minimiert gleichzeitig die Wartungskosten. In Kombination mit den niedrigen Unterhaltskosten erweisen sich die Mini-Desktop-PCs im Arbeitsalltag als besonders effizient.

Welche positiven Eigenschaften haben die kompakten PrimeServer?

Die Server von Prime Computer haben grundsätzlich ähnliche Vorteile wie die Mini-PCs. Dennoch gibt es einige weitere positive Eigenschaften, die besonders in diesem Einsatzbereich hervorstechen. Ein zentraler Vorteil ist der geringe Platzbedarf. Die PrimeServer sind deutlich kompakter als reguläre 19-Zoll-Server. Dank dieser Eigenschaft passen mehr Server-Systeme in einen Raum.

Alternativ wird kein eigener Serverraum benötigt. Der PrimeServer Pro integriert sich auch in die normale Bürolandschaft. Dies ist besonders für kleine und mittlere Unternehmen sowie für Start-ups interessant. Oftmals ist hier der Platz begrenzt. In diesem Zusammenhang kommen zwei weitere positive Eigenschaften der Mini-Server von Prime Computer zum Tragen: die geringe Wärmeentwicklung und die Lautlosigkeit.

Normale Server-Systeme sind häufig sehr laut. Im Gegensatz dazu sind die PrimeServer absolut geräuschlos und stören niemanden. Dank der geringen Wärmeabgabe wird bei einer geringen Anzahl an Geräten auch kein eigenes Kühlkonzept benötigt. Dies spart oftmals eine teure Klimaanlage im Serverraum.

Produkte 4

Welche Vorteile haben die PrimeServer Pro im Rechenzentrum?

Ebenfalls ein Faktor in Rechenzentren ist der Stromverbrauch. Serversysteme laufen generell rund um die Uhr. Ein energieeffizientes System wie der PrimeServer Pro ist in diesem Bereich umso sinnvoller. So reduzieren sich die Betriebskosten für die IT-Infrastruktur. Gerade bei den hohen Stromkosten ist dies ein grosser Vorteil, der für die Kompakt-Server spricht.

In diesen Zusammenhang ist auch die unterbrechungsfreie Stromversorgung eine Überlegung Wert. Kritische Dienste müssen selbst bei einem Stromausfall verfügbar sein. Dies wird mit USVs gewährleistet. Diese können einen Ausfall der Netzstromversorgung jedoch nur solange überbrücken, wie die Akku-Kapazität reicht. Die sparsamen Prime Computer Mini-Server sind durch den niedrigen Strombedarf hier deutlich im Vorteil.

Wie klein sind die Mini-Systeme von Prime Computer?

Die Mini-Computer und kompakten Server gehören in die Klasse der Ultra-Slim-Rechner. Der PrimeMini beispielsweise nimmt nur etwa die Fläche eines halben DIN-A4-Blatts ein. 

Produkte 6

Wie viel Platz benötigt ein PrimeServer?

Bei den PrimeServern zeigt sich ein ähnliches Bild. Statt in klobigen 19-Zoll-Gehäusen sind sie in kompakten Mini-Server-Gehäusen untergebracht. Dank dieser Eigenschaft benötigt ein PrimeServer deutlich weniger Platz als herkömmliche Server. Gleichzeitig ist es möglich, leistungsstarke Serversysteme an ungewöhnlichen Orten zu platzieren. Auf einen separaten Serverraum kann eventuell sogar komplett verzichtet werden.

it_dental_2

Für welche Aufgaben sind die PrimeServer geeignet?

Die kompakten PrimeServer sind grundsätzlich für alle Anwendungen einsetzbar. Trotz der Kompaktheit gibt es keine Einschränkungen, was die Leistungsfähigkeit betrifft. Der PrimeServer Pro kann beispielsweise als Anwendungsserver genutzt werden.

Die klassische Funktion als Datenspeicher erfüllen die Systeme ebenso wie die Verwendung als Mail-Server. Für die Datensicherung sind die Mini-Server ebenfalls geeignet. Auch kritische Geschäftsanwendungen sind auf den PrimeServern sicher aufgehoben. Die Mini-Server von Prime Computer eignen sich somit als zentrale Systeme in Rechenzentren.

Ebenso ist der Einsatz als Erstlösung in KMUs oder Zweigstellen problemlos möglich. Da die PrimeServer extrem kompakt sind, bieten sich die Systeme besonders für Unternehmen mit engen Räumlichkeiten an. Auf diese Weise nimmt die IT weniger Platz ein, und es bleibt Raum für das eigentliche Tagesgeschäft.

Wann lohnt sich ein Mini-PC wie der PrimeMini?

Die primären Vorteile der kompakten Mini-Desktop-PCs von Prime Computer sind Platzersparnis, Effizienz, geringe Lautstärke sowie das Green IT-Konzept. Somit lohnt sich ein Mini-PC in sehr vielen Szenarien. Typische Einsatzbereiche sind beispielsweise:

  • klassische Workstation in Büros

  • Empfangsbereich von Hotels und ähnliche Umgebungen

  • Gastronomie

  • Kliniken und Arztpraxen

  • Homeoffice

  • Ausstattung in Medien- und Konferenzräumen

  • Steuerung für digitale Werbe- oder Informationsplattformen

Durch die sehr geringen laufenden Kosten sind die Einsatzmöglichkeiten breit gefächert. Ein weiterer Faktor, der für Flexibilität sorgt, ist das lautlose Konzept des PrimeMini. Ein solcher lüfterloser PC kann gut in der Gastronomie oder generell im Kundenservice platziert werden. Die kompakten Mini-PCs lohnen sich ausserdem überall dort, wo extrem wenig Platz für Systeme vorhanden ist.

Auch aus Sicht der Arbeitsatmosphäre lohnen sich die Mini-PCs von Prime Computer. Ein lüfterloser PC verbessert die Konzentration am Arbeitsplatz. Gleichzeitig nimmt ein PrimeMini weniger Platz ein und sorgt für eine strukturierte Umgebung. Bei Fragen zu den Produkten von Prime Computer steht das Team von Prime Computer gerne zur Verfügung. Wir beantworten Fragen kompetent und mit einem Blick auf die individuelle Situation.

Widget title

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.

Nachhaltigkeit

Zum Nachhaltigkeits­rechner

test

 

 

 

 

 

 

Cookie-Hinweis

Diese Seite nutzt Cookies und Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten und zu verbessern. Bitte bestätige, dass du mit der Nutzung dieser Technologien und der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten für diese Zwecke einverstanden bist.

Cookies akzeptieren Einstellungen / Datenschutzhinweise
Einstellungen

Die von dieser Webseite verwendeten Cookies sind in zwei verschiedene Kategorien eingeteilt. Notwendige Cookies sind essentiell für die Funktionalität dieser Webseite, während optionale Cookies uns dabei helfen, das Benutzererlebnis durch zusätzliche Funktionen und durch Analyse des Nutzerverhaltens zu verbessern. Du kannst der Verwendung optionaler Cookies widersprechen, was allergins zu einer eingesschränkten Funktionalität dieser Webseite führen kann.

Cookies akzeptieren Nur notwendige Cookies akzeptieren Weitere Infos zu Cookies