People & Culture

In unserem Team arbeiten Menschen mit Wurzeln aus vielen verschiedenen Nationen. Gemeinsam teilen wir die Leidenschaft und die Freude das junge Unternehmen Prime Computer durch unseren Einsatz und unsere individuellen Stärken voran zu bringen.

  • Jürg Schneider Sales Director DACH
  • Leoni Bleisch Accounting & Controlling
  • Fynn Wohlgensinger Brand & Sales Communication
  • Sabrina Schläpfer Sabrina Schläpfer Administration & Customer Services
  • Bianca Brinker Chief Sales Officer
  • Moustafa Galmad IT System Manager
  • Olivia Imhof Olivia Imhof Head of Marketing
  • Lorin Bienz Customer Experience Junior Manager
  • Nadine Ghiglione People & Culture
  • Eduard Schlup Customer Relationship Manager
  • Nigel Ransom Sales Director, AMEA
  • Ramona Kornmayer Online Marketing Intern
  • Dafina Musa Sales Development
  • Samuel Weiskopf IT & Production Intern
  • David Dorling Executive Advisor
  • Qamil Lika Account Manager CH & Business Development
  • Reto Gantenbein Sales & Channel Manager CH
  • Hana Ramadani Sales Development
  • Riikka Sorrentino Finance & Controlling
  • Manuel Schmid Chief Technology Officer (interim)
  • Sacha Ghiglione Mitglied des Verwaltungsrates, Chief Executive Officer
  • Remo Bienz Präsident des Verwaltungsrates, Gründer & Mitinhaber Fortimo AG
  • Oliver Frommenwiler Mitglied des Verwaltungsrates, Gründer byOliver & Golflounge
  • Valon Asani Mitglied des Verwaltungsrates, Gründer MIK Group & Dua.com
Sacha Ghiglione telefoniert mit IT Partner

Bei uns steht der Mensch im Zentrum

Wir wollen einen positiven Beitrag leisten

Die gemeinsam definierten Werte verdeutlichen, wer wir sind, wofür wir stehen und was wir tun. Sie bilden das Fundament unserer Unternehmenskultur, verbinden uns untereinander und dienen uns als Wegweiser sowie Orientierungshilfe bei Entscheidungen. Die Unternehmenswerte prägen zudem unsere Identität und zeigen auf, wie die Leistung jedes Einzelnen zur Erreichung des Unternehmenserfolgs beiträgt. Wir glauben daran, dass das «warum wir etwas tun» unser «wie wir etwas tun» stark beeinflusst.

Entdecke nachfolgend unsere Werte, nach denen wir handeln und die unseren Unternehmensalltag prägen.

Ein guter Arbeitgeber aus eigenem Interesse

Nur wer Freude & Zufriedenheit am Arbeitsplatz verspürt, wird qualitativ gute Arbeit leisten und sich langfristig für unser Unternehmen engagieren. Deshalb wollen wir jedem Mitarbeiter bei Prime Computer die Möglichkeit geben, in einem sicheren und innovativen Umfeld tagtäglich sein Bestes zu geben, individuell zu begeistern und als Team gemeinsame Erfolge zu feiern. Wir lassen Raum für Eigenverantwortung und für persönliche Entfaltung, in einer offenen und multikulturellen Atmosphäre mit flachen Hierarchien.

Unsere Werte

Teamgeist
«Man gewinnt nie allein»

Wir schaffen ein positives Umfeld, in dem wir tagtäglich unser Bestes geben können, uns gegenseitig unterstützen, motivieren aber auch herausfordern. Wir legen Wert auf einen konstruktiven, respektvollen Umgang und lassen Raum für eine ehrliche Feedbackkultur. Gemeinsam stemmen wir Herausforderungen, wachsen daran und feiern den Erfolg.

Courage
«Unsere Art mutig & innovativ zu sein»

Wir leben in einer schnelllebigen Zeit und nichts ist so konsistent wie die Veränderung. Deshalb sind wir mutig und dazu bereit, neue Denkweisen anzunehmen und neue Ansätze zu integrieren. Wir ergreifen persönlich Initiative, um Trends, neue Produkte, innovative Lösungen und attraktive Märkte zu erkunden. Wir streben nach dem Bestmöglichen und nehmen eine Vorreiterrolle ein.

Verlässlichkeit
«Vertrauen ist der Anfang von allem»

Vertrauen ist die Basis für alles was wir tun und die Voraussetzung für unseren Erfolg. Unsere Kunden & Partner können sich auf uns verlassen. Wir sind stolz darauf, sie langfristig zu begeistern – durch intelligente Produkte, hohe Qualität und einen kundenorientierten Service. Wir halten was wir versprechen und kommunizieren ehrlich, proaktiv und transparent.

Bewusstsein
«Wertschätzung ist die Basis für Nachhaltigkeit»

Wir zeigen Wertschätzung und sind dankbar für unser Leben und unsere Möglichkeiten. Über die Auswirkungen, welche unser Geschäft auf die Branche, die Umwelt sowie die Anspruchsgruppen hat, sind wir uns bewusst. Wir denken zukunftsorientiert und verpflichten uns langfristig einen positiven Beitrag zu leisten, für uns, unsere Nachkommen und den Planeten.

Engagement
«Fokussiert auf das Wesentliche»

Wachstumsorientiert konzentrieren wir uns auf das, was wir am besten können und zeigen großes Verantwortungsbewusstsein in der Erreichung unserer Ziele und Strategien. Wir streben nach kontinuierlicher Verbesserung und kreativer Problemlösung. Wir hören nie auf zu lernen, sind flexibel und immer offen für neue Entwicklungen.

.

Teilst du unsere Werte und bist zudem der Meinung, dass du richtig gut in unser Team passt? Dann besuche unsere Karriereseite!

Zu den Karrieremöglichkeiten

Partner von Prime Computer bei der Arbeit
Cookie-Hinweis

Diese Seite nutzt Cookies und Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten und zu verbessern. Bitte bestätige, dass du mit der Nutzung dieser Technologien und der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten für diese Zwecke einverstanden bist.

Cookies akzeptieren Einstellungen / Datenschutzhinweise
Einstellungen

Die von dieser Webseite verwendeten Cookies sind in zwei verschiedene Kategorien eingeteilt. Notwendige Cookies sind essentiell für die Funktionalität dieser Webseite, während optionale Cookies uns dabei helfen, das Benutzererlebnis durch zusätzliche Funktionen und durch Analyse des Nutzerverhaltens zu verbessern. Du kannst der Verwendung optionaler Cookies widersprechen, was allergins zu einer eingesschränkten Funktionalität dieser Webseite führen kann.

Cookies akzeptieren Nur notwendige Cookies akzeptieren Weitere Infos zu Cookies
Jürg Schneider

Jürg Schneider Sales Director DACH

Wenn du eine Superkraft hättest, was wäre das/wer wärst du?

Ich BIN Captain America, aber behalts für Dich!

Dein Tipp für St. Gallen?

Frühstück auf meiner Terrasse im Sommer!

Fahrrad oder Töffli?

Ganz klar Töffli!

Kunden sagen oft?

Man hört tatsächlich nichts!

Als Haustier in Kleinformat hätte ich gerne?

Bonsaielefanten!!!

Leoni Bleisch

Leoni Bleisch Accounting & Controlling

Plötzlich auf einer einsamen Insel – deine Exit-Strategie?

Meine Strategie: Wohnliches Baumhaus bauen.

Welches Gericht wärst du?

Eines mit Lauch drin – Hauptsache Lauch.

Deine erste CD oder Schallplatte?

Linard Bardill – was i nid weiss, weiss mini geiss.

Kunden sagen oft?

Danke für die Weiterleitung.

Du bist ein Appenzeller Biber, wo wirst du gegessen?

Direkt nach der Kasse.

Fynn Wohlgensinger

Fynn Wohlgensinger Brand & Sales Communication

Nach hartem Arbeitstag, wie sieht dein Abend aus?

Erstmal was essen.

Fahrrad oder Töffli?

Fahrrad! Leb doch nicht aufm Dorf! 😉

Kunden sagen oft?

But, can it run Crisis?

Deine erste CD oder Schallplatte?

Die Prinzen – Alles nur geklaut. Hat mir meine Mutter zum Trost geschenkt, weil der doofe Gabriel alle meine Fuessballbildli stibitzt hat.

Du bist ein Appenzeller Biber, wo wirst du gegessen?

Während Pause bei Alpsteinwanderung

Sabrina Schläpfer

Sabrina Schläpfer Administration & Customer Services

Welches Gericht wärst du?

Asia Wok

Dein erstes Auto?

Bobby Car

Deine erste CD oder Schallplatte?

Bravo Hits 😀

Unnützes Wissen bitte! Danke

Erdbeeren sind Nüsse, keine Beeren.

Nach hartem Arbeitstag, wie sieht dein Abend aus?

Bei schönem Wetter irgendwo an der Thur oder am See chillen und einen Znacht an der Hand genießen.

Bianca Brinker Chief Sales Officer

Fahrrad oder Töffli?

Alles zu seiner Zeit. E-Antrieb versteht sich von selber.

Dein erstes Auto?

Eine grüne Ente

4 Stockwerke zu Fuß – wie geht’s Dir?

Bestens, dann ist mein Blutdruck endlich mal bei 120.

Bauch- oder Kopfmensch?

Kopfmensch mit Bauchgefühl.

Seit Kindestagen bin ich begeistert von?

Der Unterwasserwelt – Jacques Cousteau war mein Held.

Moustafa Galmad

Moustafa Galmad IT System Manager

Das sollte noch erfunden werden?

Der Gedanken-Scanner

Dein Tipp für St. Gallen?

Reduzierung der Auto-Steuer

Welches Gericht wärst du?

Eiscreme

Nach hartem Arbeitstag, wie sieht dein Abend aus?

An die frische Luft gehen.

Du bist ein Appenzeller Biber, wo wirst du gegessen?

In China, die essen alles.

Olivia Imhof

Olivia Imhof Head of Marketing

Plötzlich auf einer einsamen Insel – deine Exit-Strategie?

Exit-Strategie? Für was?

Dein erstes Auto?

Ein schwarzer Fiat Punto, sein Name war Lars.

Bester Tag bei Prime Computer?

Jeden Tag wenn es um 09:30 zweimal klingelt und der “Beck” da ist.

Unnützes Wissen bitte! Danke!

Es ist unmöglich, sich die Nase zuzuhalten und dabei länger als 3 Sekunden “Mhhhh” zu sagen. Na, ausprobiert?

Als Haustier in Kleinformat hätte ich gerne?

Eine Mini-Giraffe

Lorin Bienz

Lorin Bienz Customer Experience Junior Manager

Nadine Ghiglione

Nadine Ghiglione People & Culture

Plötzlich auf einer einsamen Insel – deine Exit-Strategie?

Keine – Chillen und Essen suchen gehen.

Heute drei Meetings. Du so?

Let’s go 😉

Nach hartem Arbeitstag, wie sieht dein Abend aus?

Ich habe ein Kind, der Arbeitstag geht weiter… 🙂 aber irgendwann sieht mich die Couch mit Netflix.

Seit Kindestagen bin ich begeistert von?

Picknick im Grünen

Bester Tag bei Prime Computer?

Die Tage an denen die Team Events stattfinden

Eduard Schlup

Eduard Schlup Customer Relationship Manager

Dein Tipp für St. Gallen?

St. Gallen ist i.O. – weiter so…

Fahrrad oder Töffli?

Fahrrad

Kunden sagen oft?

Interessant…aber wir sind noch nicht soweit.

Als Haustier in Kleinformat hätte ich gerne?

Komodo-Waran

Du bist ein Appenzeller Biber, wo wirst du gegessen?

Irgendwo im Emmental

Nigel Ransom

Nigel Ransom Sales Director, AMEA

Ramona Kornmayer

Ramona Kornmayer Online Marketing Intern

Das sollte noch erfunden werden?

Ein Roboter, der meine kulinarischen Wünsche erfüllt.

Welches Gericht wärst du?

Pfannkuchen, aber die süsse Variante.

Bestes Computergame aller Zeiten?

Sims

Seit Kindestagen bin ich begeistert von?

Fotografieren & Süßigkeiten, vor allem Schokolade…

Als Haustier in Kleinformat hätte ich gerne?

Einen Eisbären

Dafina Musa

Dafina Musa Sales Development

Welches Gericht wärst du?

Fli (traditionelles Gericht aus dem Kosovo)

Deine erste CD oder Schallplatte?

Backstreet Boys

4 Stockwerke zu Fuß – wie geht’s Dir?

Ohh, neeeiiiinnnn.

Seit Kindestagen bin ich begeistert von?

Süßigkeiten 🙂

Von welcher Kollegin würdest du welches Talent klauen?

Hana – immer positiv sein

Samuel Weisskopf

Samuel Weiskopf IT & Production Intern

Das sollte noch erfunden werden?

Kaffee-Wasserhahn

Plötzlich auf einer einsamen Insel – deine Exit-Strategie?

Als Schildkrötenzüchter reich werden?

Deine erste CD oder Schallplatte?

Irgendwas mit Globi.

Heute drei Meetings. Du so?

Wie, ich muss auch mal Meetings machen?

Spieleabend, was packst du aus?

3 Würfel, ein Kartenspiel, und ein Glas.

David Dorling

David Dorling Executive Advisor

Fahrrad oder Töffli?

Immer Fahrrad!

Deine erste CD oder Schallplatte?

Pink Floyd – The Dark Side of the Moon

Kunden sagen oft?

Du bist hartnäckig.

Bauch- oder Kopfmensch?

Ich würde gern Kopf sagen aber am Ende ist es doch immer Bauch.

Seit Kindestagen bin ich begeistert von?

Der afrikanischen Savanne (Ich hatte das Glück sie schon mehrmals zu besuchen.)

Qamil Lika

Qamil Lika Account Manager CH & Business Development

Deine erste CD oder Schallplatte?

2Pac – All Eyez On Me, die ich immer noch habe!

Dein erstes Auto?

Sobald ich meine Nationalität sage, weiß jeder schon welches Auto ich meine ;).

Als Haustier in Kleinformat hätte ich gerne?

Simba

Morgenstund hat … ?

… Gold im Mund. Motivier dich selber und bleib gesund. (Meine eigenen Rap-Reime)

Seit Kindestagen bin ich begeistert von?

Musik, sie hat meinem Leben Sinn gegeben. Mit Musik kann ich meine Gefühle ausdrücken.

Reto Gantenbein Sales & Channel Manager CH

Dein Tipp für St. Gallen?

St.Galler Altstadt und ein Heimspiel des FC St.Gallen 1879

Plötzlich auf einer einsamen Insel – deine Exit-Strategie?

Keine. Da bleiben und zum Selbstversorger werden.

Dein erstes Auto?

VW Golf II GTI

Unnützes Wissen bitte! Danke!

Die Nürburgring-Nordschleife hat 73 Kurven: 33 Links- und 40 Rechtskurven

Spieleabend, was packst du aus?

Videospiele, UNO und Monopoly in der FC St.Gallen 1879 Edition.

Hana Ramadani

Hana Ramadani Sales Development

Als Haustier in Kleinformat hätte ich gerne?

Einen kleinen Panda

Morgenstund hat … ?

Wer länger schläft, bleibt gesund!!!

Welches Gericht wärst du?

Die beste Lasagne der Welt 😛

Dein erstes Auto?

Upps… immer noch keinen Fuehrerschein

Unnützes Wissen bitte! Danke!

Ein Selfie, das nur die Schuhe zeigt, nennt man Shoefie.

Riikka Sorrentino Finance & Controlling

Manuel Schmid Chief Technology Officer (interim)

Sacha Ghiglione

Sacha Ghiglione Mitglied des Verwaltungsrates, Chief Executive Officer

Wenn du eine Superkraft hättest, was wäre das/wer wärst du?

In sämtlichen Sprachen der Erde fließend kommunizieren können.

Deine erste CD oder Schallplatte?

Erste Selbst gekaufte Single – Afrob – Reimemonster.

Unnützes Wissen bitte! Danke!

Tiger haben nicht nur ein gestreiftes Fell sondern auch eine gestreifte Haut.

Morgenstund hat … ?

Extrem viel an sich und bedarf einer guten Routine um toll in den Tag zu starten.

Nach hartem Arbeitstag, wie sieht dein Abend aus?

Zeit mit Tochter verbringen, leckeres gesundes Essen, Glässchen Vino, gutes Gespräch mit Frau auf dem Balkon oder eine Serie um den Kopf abzuschalten.

Remo Bienz

Remo Bienz Präsident des Verwaltungsrates, Gründer & Mitinhaber Fortimo AG

Oliver Frommenwiler

Oliver Frommenwiler Mitglied des Verwaltungsrates, Gründer byOliver & Golflounge

Wenn du eine Superkraft hättest, was wäre das/wer wärst du?

Fliegen wie Superman – Früstück am Venice Beach, Mittagessen in Havana, abends in Dubai chillen.

Das sollte noch erfunden werden?

Schokolade und Nussschnecken ohne Kalorien

Dein erstes Auto?

Weißer Opel Ascona CD

4 Stockwerke zu Fuß – wie geht’s Dir?

Kommt darauf an wen ich da oben treffe.

Du bist ein Appenzeller Biber, wo wirst du gegessen?

Beim Ironman 70.3 in Dubai nach 1.9km Schwimmen.

Valon Asani

Valon Asani Mitglied des Verwaltungsrates, Gründer MIK Group & Dua.com

Unnützes Wissen bitte! Danke!

Mit 2 Jahren haben Kinder etwa die Hälfte ihrer Erwachsenengröße erreicht.

Dein erstes Auto?

Jaguar S-Type

Morgenstund hat … ?

.. guten Start und bringt Produktivität.

Nach hartem Arbeitstag, wie sieht dein Abend aus?

Weiter arbeiten.

Seit Kindestagen bin ich begeistert von?

Kritischem Denken